Vereinsgeschichte-720x240

Ein wenig Vereinsgeschichte

Am 11. Januar 1969 gründeten 10 Familien in der evangelischen Bildungsstätte Berchum bei Hagen den Familiensportbund Haard.

Ein entsprechendes Vereinsgelände, das verkehrsgünstig und im Norden des Ruhrgebiets liegen sollte, wurde nach intensiver Suche in Oer-Erkenschwick am Rande der Haard gefunden. Auf einem ehemaligen Bolzplatz sollte unser zukünftiger “Sport und Erholungspark” entstehen. Bereits im April 1969 wurde der erste Pachtvertrag abgeschlossen.

Nachdem die von uns beantragte Baugenehmigung vom Oberkreisdirektor Recklinghausen nicht erteilt wurde, begann ein langwieriger Kampf mit den Behörden, der schließlich mit der Klage vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen seinen Höhepunkt fand. Trotz allem gingen die Arbeiten in vollem Umfang weiter. Am 22. Oktober 1971 gewannen wir den Prozess vor dem Verwaltungsgericht mit einer sehr fortschrittlichen und weitsichtigen Begründung. Dies war zur damaligen Zeit nicht nur ein Sieg unseres Vereins, sondern wurde auch als Sieg der FKK-Bewegung gesehen.