baum-unten-720x240

Frühjahrsputz beim FSB-Haard

Naturisten machen klar Schiff auf dem Gelände

Der Vorsitzende des Vereins, Dirk Brand, hatte bei der Jahreshauptversammlung Anfang März eindringlich um die Teilnahme zum Großreinemachen auf dem Gelände des Vereins geworben. Nicht vergeblich!

Sechzig (60) Mitglieder folgten seinem Aufruf und trafen sich am vergangenen Samstag um 10:00 Uhr auf dem Platz, um den Gelände des Vereins ein frühlingshaftes Outfit zu verleihen.

Gut vom Vorstand vorgeplant, konnte auch die große Teilnehmerzahl dann sehr sinnvoll eingesetzt werden.

Gerätschaften und Material waren reichlich vorhanden, so dass dem Tatendrang der Helfer nichts im Wege stand.

Allerdings ging es in diesem Jahr nicht nur den Hinterlassenschaften des Winters an den Kragen.

Der Letzte Sturm hatte diesmal das Gelände nicht verschont und erhebliche Schäden verursacht. Das betraf insbesondere den Zaun um den Platz, aber auch einige Pergola vor den Gebäuden.

Diese Trümmerreste mussten beseitigt werden, um einem neuen Zaun Platz zu machen. Dieser wird dann in der kommenden Woche errichtet.

Bis in den späten Nachmittag sah man die fleißigen Helfer überall bei der Arbeit. Um 18:00 Uhr konnte dann Dirk Brand bei einem gemeinsamen Eintopf verkünden: „Alle geplanten Arbeiten sind geschafft, Soll mehr als erfüllt, Danke an die Mitglieder“.

Der Sommer kann beim FSB-Haard kommen. Hoffentlich bald!